Montag, 3. Oktober 2016

gute Reise

Schon eine ganze Weile habe ich nicht mehr gebloggt.

Der Sommer 2016 fing gut an, wenn da die Anrufe nicht wären, die mich betrübt hatten. “Er hat ganz schön abgerissen” wurde mir gesagt. “Es geht ihm nicht gut” wurde mir mitgeteilt. Ich schob den Krankenbesuch vor mir her. Ich wusste nicht, ob ich ihm unter die Augen treten sollte. “Vielleicht erkennt er mich ja auch nicht mehr” waren meine Befürchtungen.  Dan hieß es: “Er ist jetzt im Pflegeheim”  “Wie kann das sein? Ein Kerl wie ein Baum? Ein Bud Spencer-Typ im Pflegeheim? Mein Kopf konnte die Ereignisse nicht mehr mit der Person abgleichen, wie ich diese Person kannte.

Ja.. wir hatten uns getrennt, dass ist schon soo lange her. Doch ließen mich die Nachrichten nicht kalt, sie bewegten mich mehr, als ich es mir jemals hätte vorstellen könne.

“Jetzt liegt er in der Klinik, ist noch am späten Abend eingeliefert worden” hieß es am Telefon. Ohje.. wieder einmal kam ich nicht hinter. Während ich überlegte, wann ich ihm im Pflegeheim besuchen sollte, hatte er schon wieder seinen Platz gewechselt. Er ist der Vater unsere Kinder und ich musste mich nun endlich aus den Weg machen.

Und ? Ich hatte es grade noch so geschafft. Aber das wusste ich erst, als ich an seinem Krankenbett stand. “ich muss sofort seine Kinder informieren” ging es mir durch den Kopf. Das, was da vor mir lag, hatte nichts mehr mit dem Mann zu tun, der ein Bud Spencer-Typ war. Ich brauchte 10 Minuten, um ihn als meinen Ex –Mann zu erkennen. Sein Körper war zwar noch im Krankenbett, seine Seele muss sich schon auf dem Weg gemacht haben.

Seine Kinder konnten sich nur noch von seinem Leichnam verabschieden. Der Bud Spencer Typ war für immer gegangen.  Ich konnte es nicht fassen,

 

Ein Kerl wie ein Baum ? Niemals hätte ich gedacht, dass es einen Kerl wie ihn so plötzlich umhau´n?

Wie betäubt saß ich 2 Wochen in meiner Wohnung, fiel von eine Ecke in die andere. Es dauerte, bis ich es fassen konnte.

Das Haus, was wir vor zig Jahren gemeinsam gebaut hatten, steht nun leer. Als ich es betrat, kamen die alten Zeiten noch einmal zurück, Wir waren zwei Menschen, die sich nicht gut taten und sich deshalb trennen mussten. Doch gehörte diese Person zu meinem Leben, der sein Leben in dem Haus verbrachte, während ich mein Leben in einer kleinen Mietwohnung verbrachte.

Erst als wir voneinander getrennt waren, konnten wir uns gegenseitig respektieren.

Er bekam eine Seebestattung, denn er war eine lange Zeit ein Seemann. Alle hoffen, dass diese Art der Bestattung nach seinen Vorstellungen war.

La We

In den Wind geschrieben

hat Tränen aus dem Haus getrieben

alles muss raus

ohne aufdringlich sein...
ohne aufdringlich sein zu wollen: wird langsam wieder...
bonanzaMARGOT - 16. Mai, 07:10
Mir gefällt das...
Mir gefällt das sehr gut, was d da gezeichnet,...
rosenherz - 18. Apr, 16:23
Diese wunderbar entspannende...
Diese wunderbar entspannende Art von "Kritzelei" habe...
Lo - 25. Mrz, 13:33
Es wird Zeit
das ich mal wieder ein Lebenzeichen von mir gebe....
Lange-Weile - 25. Mrz, 11:55
Lebensroman
Hallo Rosenherz, das stimmt, das Leben dieses Mannes...
Lange-Weile - 11. Mrz, 11:55

Das Neuste von

Nicht schlecht
Gesichter strengen mich an. Augen wie leuchtende Sterne...
bonanzaMARGOT - 27. Mai, 12:28
Reingeschaut
am Vaddertag in Puschels Pub
bonanzaMARGOT - 27. Mai, 08:59
TV-Tipp
"Der Pate II", 22 Uhr 10, Servus TV
bonanzaMARGOT - 26. Mai, 14:56
TV-Tipp
"Aus der Mitte entspringt ein Fluss", 20 Uhr 15, Servus...
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 14:00
Mittwochs-Fragen
Wenn schon Terror, dann doch gegen die Mächtigen...
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 06:08
Kopfkrebs
Lange lag ich wach und dachte über den Unsinn...
bonanzaMARGOT - 23. Mai, 06:22
Abschaffen!
Am unangenehmsten finde ich Typen, die ihren Dödel...
bonanzaMARGOT - 21. Mai, 11:32
Wind of Change
Erstens anders, zweitens als gedacht. Ich denke, dies...
bonanzaMARGOT - 20. Mai, 09:11
Verwechslung
Heute Nacht die Träume eines anderen geträumt....
bonanzaMARGOT - 18. Mai, 06:21
Mittwochs-Zitat
"Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis." Hunter...
bonanzaMARGOT - 17. Mai, 05:59
TV-Tipp
"Frühstück bei Tiffany", 20 Uhr 15, Disney...
bonanzaMARGOT - 14. Mai, 16:36
Verschwendung
Wir kaufen zu viele Lebensmittel ein und schaffen...
bonanzaMARGOT - 13. Mai, 11:12
Mittwochs-Gruß
an R & W, die die amerikanische Westküste...
bonanzaMARGOT - 10. Mai, 06:08
TV-Tipp
"Boudu - Aus den Wassern gerettet", 21 Uhr 55, Arte
bonanzaMARGOT - 8. Mai, 12:52
Sonntagsruhe
Alleine zuhause. Ein Plakat-Ankleber bei der Arbeit...
bonanzaMARGOT - 7. Mai, 09:12
Passepartout und Wassermelonen
„Du wohnst hier?“ „Ja.“ „Und...
Shhhhh - 1. Mai, 23:45
Reimzwang
Sagt der eine zum andern: „Ich habe Reimzwang...
Shhhhh - 22. Apr, 00:58
Freitagstextergewinnerehru ng
Sehr geeehrte Damen und Herren, schreiten wir zur...
Shhhhh - 19. Apr, 08:38
Freitagstexter
Der Herr neon war so freundlich, diesem verwaisten...
Shhhhh - 13. Apr, 23:04
Wir brauchen mehr starke Verben!
Deshalb bin ich dafür, dass wir aus bevorzugen...
Shhhhh - 18. Mrz, 00:34

Hallo ;-)

meine Randbemerkungen

Wer schreit ist im Unrecht
gestern las ich in einem Artikel einen interessanten...
widder49 - 13. Mrz, 13:13
auf dicke Hose machen
Hallo Rosenherz, ich denke, das Erdocan einen Wahlkampf...
rosenherz - 11. Mrz, 12:29
federnder Gang
Hallo Bo., du wirst jetzt für deine Mühe...
abendGLUECK - 11. Mrz, 12:00

Abendstimmung

Suche

 

Wer bist du?

Online seit 4190 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Mai, 07:10

Albtraum
Alter Schwede
Betrachtung
Experiment
Fragen
Glücksliste
Kurzmitteilung
Musik
Nachklang
Rätsel
Spaß Ecke
Stadtbilder
Stöckchen
Tage im Fluss
Traumzeit
Witzecke
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren