Welttag des Radios

Heute vor 5 Jahren wurde wieder ein neuer Welttag  ins Leben gerufen - der Welttag des Radios und wenn ich Radio höre, denke ich wirklich nur an die Art Modell, wie sie auf dem Bild zu sehen ist. Ein Kiste aus Holz mit Röhren., Drähten, Potentiometer als Laustärkeregler und verstellbare Kondensatoren für die Senderwahl, dicke Tasten, wie auf einem Klavier und einer Skala über die hörbaren Sender. Besonders beliebt war damals, als der auf den Bild dargestellte Oldtimer noch in Mode war, die quietschige Kurzwelle. Nur über diese Wellenlänge konnte man damals die Sender hören, die damals im frühen Ostzeiten verboten waren – Rado Luxemburg. Für die Politik war das der unsichtbare Feind in Kurzwelle. 

Lebhaft erinnere ich mich noch an die spannende Unterhaltung am Abend. Hörspiele waren beliebt und konnten genau so spannend wie ein “Tatort” heute sein. Das Fernsehen später löste diese Art Unterhaltung später ab. Aber die Unterhaltung, die das Radio mir damals mit seiner Musik, Dokumentationen und Hörspielen bot ist bei mir noch in guter Erinnerung.

Viele Sangeskünstler verdankten ihre Karriere dem Radio, denn  wurden ihre Platten aufgelegt und gehört , wurde bei Gefallen auch ihre Platten oder Alben gekauft und auf diesem Weg wurde auch ihnen eine Berühmtheit.

Noch heute soll das Radio immer noch das am meisten genutzte Medium für Unterhaltung und Nachrichten sein. Tagsüber läuft bei mir auch das Radio, damitw erde ich Nachrichten-technisch am schnellsten auf den neusten Stand gebracht.

bonanzaMARGOT - 13. Feb, 18:24

das gute alte radio... immer wieder sehr gern. es geht auch mal ohne tv.

Lange-Weile - 14. Feb, 12:56

vor allen Dingen

..das Röhrenradio.. nur das kann ich mir als Radio noch lebhaft vorstellen ;-) Zumindest kam mir das aus Holz und Technik gebaute Radio gleich in den Sinn ;_)
C. Araxe - 13. Feb, 19:52

Ohne Parocktikum von Lutz Schramm auf DT64 hätte ich zu DDR-Zeiten musikalisch kaum überleben können. (Die x-mal kopierten und dementsprechend ziemlich verrauschten Tapes aus dem Freundeskreis jetzt mal nicht mitgezählt.)

Lange-Weile - 14. Feb, 13:03

cool...

Cool.. das Parocktikum kannte ich noch gar nicht, vielleicht lag mein MusikIntresse damals auf einem anderen Gebiet. bei bei Neil Diamond ;-) z.B...was für´s Herz und zum traümen.
Ich habe eben Parocktikum kurz in Wikipedia nachgelesen.. die Sendung wurde in 1986 ins Leben gerufen. Man wollte damit wohl die Jugend wieder einfangen, die etwas anderes hören wollten, als nur die DDR Rockmusik.
Aus heutiger Sicht sehe ich aber erst die Qualität, die die Bands damals ablieferte...die lyrischen Text überlegen wahrscheinlich jeden neuen Trend. ;-)

Trackback URL:
http://langeweile.twoday.net/stories/1022606440/modTrackback

In den Wind geschrieben

hat Tränen aus dem Haus getrieben

alles muss raus

vermüllt bis zum...
Als braver Bürger trenne ich den Müll sorgsam,...
Lange-Weile - 20. Aug, 13:27
Nostalgische Erinnerung
Als ich Federhalter, Feder sowie das kleine Tintenfass...
Lange-Weile - 14. Aug, 14:25
Für alle Sushi Friends
Beeindruckender Film, auf jeden Fall sehenswert. Hat...
sushi-friends - 11. Apr, 14:40
Hallo Lo.
..ja ich denke, er hätte sich gefreut, auch wenn...
Lange-Weile - 20. Aug, 08:50
Ein schöner Nachruf...
Ein schöner Nachruf...
Lo - 19. Aug, 12:46

Das Neuste von

Bremen
ist auf jeden Fall eine Reise wert. Wenn man die...
Raucherecke - 9. Mai, 09:37
Addis Abeba
Weit reisende Raucher finden auch auf dem afrikanischen...
Raucherecke - 22. Jan, 12:03
Werbung
Wer denkt da an Schokolade? 'Schoko Company Naschmarkt'
creature - 19. Mai, 17:43
frohe....
OSTERN. [Achtung: nicht für sensible Gemüter...
creature - 8. Apr, 14:10
Wien, 2. Bezirk
Im fliegenden Holländer inmitten des wunderbaren...
Raucherecke - 21. Mrz, 22:43
Immer wieder lustig Kommentare zu lesen, in diesem Fall zum Thema...
Immer wieder lustig Kommentare zu lesen, in diesem...
creature - 15. Mrz, 13:51
Remember this...
http://youtu.be/ehdHqWcYFW M diese augen die mimik der...
creature - 10. Jan, 22:00
Life is what happens to you while you're busy making other plans.
. [..aus einem werbeflyer] mein erster gedanke...
creature - 31. Dez, 14:29
Ich bin so schön....
....ich bin so toll, ich bin der Peter aus Anton aus...
creature - 12. Dez, 15:41
ich habs verpasst...
weil ich "Wetten dass" nicht ausstehen kann. [vielen...
creature - 7. Nov, 17:43
Weisheit des Tages
creature - 4. Nov, 11:21
Was er sagt, stimmt....
ob man ihn mag oder auch nicht!
creature - 14. Okt, 09:08
Hohenlimburger Bürgersaal, Hagen (NRW)
Während im Hohenlimburger Bürgersaal eine...
Raucherecke - 9. Okt, 23:42
Kreativwirtschaft in Bielefeld
Eine freundliche Raucherecke aus der Kreativwirtschaft...
Raucherecke - 20. Sep, 22:34
ihre augen flehen..
... liebe mich! heute in der trafik, eine alte dame...
creature - 17. Aug, 23:30
Berufsschule Rostock
Nachdem die Raucher per Gesetzt nicht mehr im Schulgelände...
Raucherecke - 10. Aug, 23:34
Austria in Hessen
Das Kraftwerk in Oberursel bietet österreichisches...
Raucherecke - 20. Jul, 12:11
ein Kompliment...
an all die Frauen da draußen.
creature - 16. Jul, 10:41
Volk, begnadet für das Schöne.....
In keinem Land haben so viele Leute (80 Prozent) Oralsex...
creature - 7. Jul, 21:29
Hotel Ramada, Kassel (Hessen)
Das Hotel Ramada in Kassel misst stolze 14 Stockwerke,...
Raucherecke - 21. Jun, 19:38

Hallo ;-)

meine Randbemerkungen

Achja...
das wusste ich gar nicht. Diese Art feinsinnigen Humor...
abendGLUECK - 5. Mai, 09:48
wie makaber ;-) Bei...
wie makaber ;-) Bei uns wurde es ähnlich, aber...
abendGLUECK - 4. Mai, 08:13
Gegenmittel
Hallo Bo., gestern las ich über eine amerikanische...
abendGLUECK - 25. Apr, 11:03

Abendstimmung

Suche

 

Wer bist du?

Online seit 4756 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Aug, 13:27

Albtraum
Alter Schwede
Betrachtung
Experiment
Fragen
Glücksliste
Kurzmitteilung
Musik
Nachklang
Rätsel
Spaß Ecke
Stadtbilder
Stöckchen
Tage im Fluss
Traumzeit
Witzecke
Profil
Abmelden